Kompetenzanalyse Profil AC

Ziele der Kompetenzanalyse

  • Erfassen der überfachlichen Kompetenzen einer Schülerin/eines Schülers
  • Wahrnehmung der Stärken einer Schülerin/eines Schülers
  • Erkennen von Ansatzpunkten zur Erstellung individueller Förderangebote
  • Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern als wichtige Partner im Lernprozess zur Ausbildungsreife

Bei der Kompetenzanalyse Profil AC wird beobachtet, welche Stärken und Talente jede einzelne Schülerin und jeder einzelne Schüler besitzt. Bei der Lösung der Aufgaben können Sie ihre Stärken zeigen. Die Aufgaben sind so gestaltet, dass Aussagen zu den Stärken der Schüler/innen in den folgenden Bereichen gemacht werden können:

Methodenkompetenz
Fach- und Sachkompetenz
Sozialkompetenz
Personale Kompetenz
Kulturtechnische Kompetenz

Das Verfahren besteht aus Aufgaben, die in Form eines Assessment-Centers durchgeführt werden. Die Aufgaben, die von der Schülerin/dem Schüler in der Gruppe oder als Einzelne/Einzelner zu lösen sind, umfassen bis zu fünft Kompetenzbereiche, denen Kompetenzmerkmale zugeordnet sind, die über Beobachtungen beschrieben und ausgewertet werden.

Mit jeder Schülerin/ jedem Schüler wird abschließend ein Gespräch zum Kompetenzprofil und zur individuellen Förderung geführt.

Informationen zur Kompetenzanalyse Profil AC

Allgemeines
Haupt- und Werkrealschule
Realschule
Gemeinschaftsschule



 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.